Feuerwehrmann Erich Schüer

„Geht nicht, gibt‘s nicht.“ So lautet das Motto von Erich Schüer bei der Freiwilligen Feuerwehr im Löschzug Gemünd. „Wenn wir vor einem Problem stehen, dann müssen wir eine Lösung dafür finden“, weiß er aus seinen Einsätzen.

 

Ob als Privatkundenberater an seinem Schreibtisch in der VR-Bank in Kall oder abends gemütlich auf dem Sofa – über Piepser und Handy ist Erich Schüer rund um die Uhr erreichbar. Bei Einsätzen während der Arbeitszeit muss er abwägen, ob er ein Kundengespräch verlegen oder dem Einsatz ausnahmsweise fernbleiben kann. „Tagsüber sind die Wehren aufgrund der Arbeitszeit meist nur mit wenigen Leuten besetzt“, erzählt Erich Schüer. „Deshalb ist es umso schöner, dass die VR-Bank ihre Mitarbeiter für den Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr problemlos freistellt.“

 

Seit 16 Jahren ist Erich Schüer als Maschinist beim Gemünder Löschzug ehrenamtlich aktiv. „Es ist schön, im Team helfen zu können, denn alleine schafft man es nicht“, so der Kundenberater. Sein Engagement sieht er als Grundprinzip des gesellschaftlichen Zusammenlebens: „Nur wenn ich selbst bereit bin, etwas für andere zu tun, kann ich erwarten, dass es jemanden gibt, der auch mir in einer Notlage zur Hilfe kommt.“