Regionalfonds

Der Regionalfonds ist ein Geldvermögen, dessen Mittel zur Förderung regionaler Projekte und Einrichtungen im Sinne der Förderkreisläufe der VR-Bank Nordeifel eG eingesetzt werden.

Träger und Verwaltung des Regionalfonds ist die VR-Bank Nordeifel eG Sitftung.

Die Gestaltung des Regionalfonds beruht auf dem Unternehmensleitbild der Bank "Wie gestalten wir unsere Zukunft?"

Die Aufteilung des Regionalfonds erfolgt folgendermaßen

  • 1/3 als Zusatzförderung für die Vereine in der Region (z.B. Unterstützung von Vereinen in der Jugendarbeit)
  • 1/3 über die Bezirksversammlungen für förderwürdige Projekte in den jeweiligen Kommunen (z.B. Generationenpark in Schmidtheim)
  • 1/3 für förderwürdige kommunalübergreifende Projekte im Geschäftsgebiet (z.B. Jugendkirche new key)

Über die Verteilung der Regionalfonds-Mittel entscheiden Strategiebeirat, Regionalbeiräte, Bankvorstand und Aufsichtsrat gemeinsam.

Der Strategiebeirat besteht aus fünf von den Vertretern nominierten Mitgliedern, zwei Mitgliedern des Aufsichtsrates und zwei Mitgliedern des Vorstandes. Durch diese Aufteilung liegt die Stimmenmehrheit bei den Vertretern der Mitglieder.

Je Kommune existiert ein Beirat, der aus je drei Mitgliedern einer Kommune (nominiert in den Bezirksversammlungen 2015), einem Mitglied des Aufsichtsrates und einem Mitglied des Vorstandes besteht.